• Persönlichkeitsstärkung
  • BlackBelt
  • Stuhlkreis
  • Neue Wege gehen
  • Zusammenarbeit
  • Achtsamkeit
  • Karten

 

 

Auf dieser Seite veröffentliche ich Auszüge von besonderen Projekten, Aktivitäten, Interviews und Reportagen

 

Zusätzlich findet sich eine Sammlung von Radio- und Fernsehproduktionen, Interviews und Reportagen aus den letzten Jahren hier in meinem privaten Archiv.

 

 

2024 05 25 Zeit online SyltMai 2024 - Rechtsextreme Gesänge und Nazi-Gesten in einem Club auf Sylt - Was kann man tun, wenn man solche Verhaltensweisen mitbekommt?
Im Gespräch mit dem Magazin "Zeit Online" konnte ich hierzu Tipps geben, denn wir alle sind gefordert, uns für unsere demokratischen Werte, respektvolles Miteinander und gegen jede Form von Rassismus, Rechtsradikalismus und Menschenfeindlichkeit einzusetzen.

Wir alle müssen gemeinsam eine klare Haltung zeigen! Null Toleranz und Konsequenzen sind aus meiner Sicht extrem wichtig.

Hier geht es zu dem Bericht im Netz oder als pdf-Version_Bericht aus dem Zeit-Magazin.

2024 05 25 Stern Sylt Mai 2024 - Anlässlich Nazi-Parolen und rassistischen Gesängen in verschiedenen Clubs und bei Veranstaltungen durfte ich einer Redakteurin von dem Stern ein langes Interview geben.

 

Ich hoffe, dass viele Menschen genau hinsehen und hinhören, was in ihrem Umfeld passiert und dann selbst aktiv werden!

 

Respektvolles und friedliches Miteinander und unsere wertvolle Demokratie sind kein Selbstläufer.

Hier findet sich der Bericht

2024 Deutscher Praventionstag Cottbus EroffnungDanke für die Wertschätzung meiner Arbeit an das Team des Deutschen Präventionstags  unter der Leitung von Erich Marks.
Ich bin dankbar und stolz, dass ich als Expertin in der Präventionsarbeit für die Teilnahme am Eröffnungspanel des diesjährigen DPT eingeladen wurde.
Der 29. DPT findet am 10. und 11. Juni in Cottbus statt und steht unter dem Motto "Sicherheit im Wandel".
Neben der Eröffnungsveranstaltung freue ich mich auf zwei bereichernde Tage, an denen es wichtigen Input durch die geballte Expertise vor Ort und das Zusammentreffen mit vielen tollen und spannenden Menschen geben wird 😀 .

2024 Demokratiestärkerin Silke GorgesApril 2024 - Eine wunderbare Aktion zur Sichtbarkeit von Menschen und ihrer Haltung zu unserer wertvollen Demokratie. Initiator ist der rührige Kaiserslauterer Fotograf Thomas Brenner, der immer wieder mit seinen Fotos und Kampagnen auf soziale Themen aufmerksam macht.

Mit dieser Plakatkampagne unter dem Motto "Demokratie - Akzeptanz - Vielfalt" können alle ein Statement setzen, viele Menschen aus Rheinland-Pfalz zeigen, dass sie für Demokratie stehen. 
Hier geht es zu der Seite, auf der nach und nach alle Plakate veröffentlicht werden.

2024  ARD Buffet live20. Februar 2024 -  Als Zivilcourage-Expertin war ich Gast bei der Live-Sendung ARD-Buffet und habe mit Moderatorin Evelin König über Zivilcourage gesprochen. Es war wieder sehr interessant hinter die Kulissen einer Fernsehproduktion zu schauen.
Hoffentlich wurden durch diesen Beitrag viele Zuschauer*innen ermutigt werden, anderen Menschen zu helfen!!

Hier geht es zu der Sendung. Der Beitrag beginnt bei Minute 21, mein Part ab 23:55

Mein Motto: Du kannst das - helfen statt wegsehen!

Februar 2024 - Anruf einer Journalistin, die selbst eine bedrohliche Situation erlebt hat und dies als Anlass für ein langes Telefonat mit mir genommen hat. Daraus ist ein toller Artikel mit hilfreichen Verhaltensstrategien entstanden.

Es freut mich immer wieder, wenn ich Menschen helfen kann sich sicherer zu fühlen. Handlungsoptionen und Lösungen zu haben ist so viel besser als das Gefühl der Angst und Unsicherheit.

"Unsere Autorin hat erlebt, wie schnell eine harmlos wirkende Situation beim Gassigehen im Park eskalieren kann – bis zur Androhung von Gewalt – und wie hilflos man sich dabei fühlt. Im Gespräch mit Silke Gorges, Trainerin für Gewaltprävention und Zivilcourage, hat sie eine Handlungsstrategie erarbeitet, wie man im Bedrohungsfall richtig reagiert und deeskalierend einwirken kann" Hier geht es zum Interview

November 2023 - Aufgrund verschiedener Vorkommnisse in unserer Region durfte ich für einen regionalen Zeitungsverlag ein Interview um Thema Sicherheit und Ängste im öffentlichen Raum geben. Aus meiner Sicht ist es elementar wichtig sich nicht von subjektiven und diffusen Ängsten leiten lassen. Meine Gedanken und Tipps hierzu finden sich hier in dem Interview mit dem Wochenblatt Kaiserslautern.
Hier ist das Interiew als pfd hinterlegt.

2023 September bis November - Eine wichtige und bereichernde Weiterbildung konnte ich bei der Akademie Management und Politik der Friedrich-Ebert-Stiftung absolvieren. 
An 4 Tagen bekamen wir wertvolle Informationen zu den Themen sexualisierte Gewalt und Machtmissbrauch. Wir beschäftigten uns sehr intensiv mit „Prävention und Intervention bei sexualisierter Gewalt und Machtmissbrauch und betroffenengerechte Führsorgekonzepte“.
Für mich als Freiberuflerin und Trainerin war auch der Austausch untereinander sehr hilfreich und ich konnte sehr viele Impulse und Wissen für meine eigenen Schulungen mitnehmen.  

Oktober 2023 -  Als Mitorganisatorin des Zivilcourage-Symposium 2023 des Bundesnetzwerk Zivilcourage reiste ich Ende Oktober nach Buchholz bei Hamburg und traf motivierte und in der Demokratiearbeit engagierte Menschen aus allen Teilen der Republik. Wir hatten eine Vielfalt an Themen geplant, die unter dem Leitmotiv „Bürgermut statt Bürgerwut“ präsentiert und bearbeitet wurden. Auch das Netzwerken und der fachliche Austausch spielte an beiden Tagen eine große Rolle. Alle waren sich einig, die Anreise aus insgesamt 9 Bundesländern hat sich gelohnt.
Neben den vielen Workshops und Themen war mein Highlight der bereichernder Vortrag "Für ein inklusives Wir" von Dr. Dunja Sabra, die sich seit vielen Jahren für gelingende Integration engagiert. Wir haben mit ihr eine sehr kompetente, authentische und offenen Expertin gewonnen, die selbst in unterschiedlichen Kulturkreisen verwurzelt ist. Sie sagt von sich: "Äußerlich sehe ich aus wie eine muslimisch-arabische Frau, im Inneren habe ich jedoch eine hybride Identität und fühle mich in zwei Kulturen beheimatet, emotional im arabischsprachigen und geistig im deutschsprachigen Kulturraum." 
Alle Teilnehmende erlebten während des Vortrages viele Aha-Erlebnisse und waren sich einig, dass es für alle Menschen wichtig und sehr hilfreich wäre, die Unterschiede der deutschen und arabischen Kulturen so zu erklärt bekommen, wie Frau Dr. Sabra das tut. Mit dem gegenseitigen Verständnis können Missverständnisse, Frust, Ängste und Gewalt geringer und ein gutes Miteinander gestärkt werden. Danke auch an Jens Mollenhauer, für die aufwändige Mitorganisation und Unterstützung vor Ort.

Oktober 2023 - Da ich immer aktiv bin, um mich selbst weiterzubilden und damit natürlich auch die Qualtität meiner Schulungen und Workshops verbessern möchte, habe ich am Ammersee eine Ausbildung als Life Kinetik Coach absolviert.
Dies ist eine Trainingsform, die Wahrnehmungsaufgaben mit kognitiven Herausforderungen und Bewegung koppelt. Das Ziel ist, durch die unterschiedlichen Aufgaben, viele neue Verbindungen zwischen den Gehirnzellen zu schaffen, um im Alltag leistungsfähiger zu werden.

Ich habe schon einige Ideen und werde diese Trainingsform in Zukunft bei einigen meiner Seminare einfließen lassen. Bin gespannt :-).
Weitere Infos zu dieser tollen, lustigen und bereichernden Trainingsmethode unter Life Kinetik.

 
Zeig Courage

Kontakt

Silke Gorges
Geißbergring 36
67697 Otterberg
Deutschland
Telefon  +49 (0)6301 - 37118
Mobil     +49 (0)172   - 6855245
Mail       Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


linkedin