Silke

Silke Gorges

Domino Schrift

Home

{nomultithumb}

Expertin für Sicherheitstraining, Gewaltprävention und Teamstärkung


Bei mir erhalten Sie professionelle Lösungen und Kompetenzen

im Umgang mit Konfliktsituationen und Gewalt

 

Meine Stärken - Ihr Gewinn

 

Sicherheit im Umgang mit Konflikten

Gewaltfreie Konfliktlösung und Deeskalation

Selbstvertrauen und Sicherheitsgefühl stärken

Zivilcourage - Gefahrenabwehr - Notwehr Training

Professionell und sicher agieren

Persönlichkeitsstärkung - Potential entfalten

Betriebliche Gesundheitsförderung

Respektvolle und faire Zusammenarbeit im Team

 

Weg Text

Home

{nomultithumb}

Expertin für Sicherheitstraining, Gewaltprävention und Teamstärkung


Bei mir erhalten Sie professionelle Lösungen und Kompetenzen

im Umgang mit Konfliktsituationen und Gewalt

 

Meine Stärken - Ihr Gewinn

 

Sicherheit im Umgang mit Konflikten

Gewaltfreie Konfliktlösung und Deeskalation

Selbstvertrauen und Sicherheitsgefühl stärken

Zivilcourage - Gefahrenabwehr - Notwehr Training

Professionell und sicher agieren

Persönlichkeitsstärkung - Potential entfalten

Betriebliche Gesundheitsförderung

Respektvolle und faire Zusammenarbeit im Team

 

Auge ganz

Home

{nomultithumb}

Expertin für Sicherheitstraining, Gewaltprävention und Teamstärkung


Bei mir erhalten Sie professionelle Lösungen und Kompetenzen

im Umgang mit Konfliktsituationen und Gewalt

 

Meine Stärken - Ihr Gewinn

 

Sicherheit im Umgang mit Konflikten

Gewaltfreie Konfliktlösung und Deeskalation

Selbstvertrauen und Sicherheitsgefühl stärken

Zivilcourage - Gefahrenabwehr - Notwehr Training

Professionell und sicher agieren

Persönlichkeitsstärkung - Potential entfalten

Betriebliche Gesundheitsförderung

Respektvolle und faire Zusammenarbeit im Team

 

Gürtel

Home

{nomultithumb}

Expertin für Sicherheitstraining, Gewaltprävention und Teamstärkung


Bei mir erhalten Sie professionelle Lösungen und Kompetenzen

im Umgang mit Konfliktsituationen und Gewalt

 

Meine Stärken - Ihr Gewinn

 

Sicherheit im Umgang mit Konflikten

Gewaltfreie Konfliktlösung und Deeskalation

Selbstvertrauen und Sicherheitsgefühl stärken

Zivilcourage - Gefahrenabwehr - Notwehr Training

Professionell und sicher agieren

Persönlichkeitsstärkung - Potential entfalten

Betriebliche Gesundheitsförderung

Respektvolle und faire Zusammenarbeit im Team

 

Sicherheit Plakat

Home

{nomultithumb}

Expertin für Sicherheitstraining, Gewaltprävention und Teamstärkung


Bei mir erhalten Sie professionelle Lösungen und Kompetenzen

im Umgang mit Konfliktsituationen und Gewalt

 

Meine Stärken - Ihr Gewinn

 

Sicherheit im Umgang mit Konflikten

Gewaltfreie Konfliktlösung und Deeskalation

Selbstvertrauen und Sicherheitsgefühl stärken

Zivilcourage - Gefahrenabwehr - Notwehr Training

Professionell und sicher agieren

Persönlichkeitsstärkung - Potential entfalten

Betriebliche Gesundheitsförderung

Respektvolle und faire Zusammenarbeit im Team

 

Tower of Power Zusammenarbeit

Home

{nomultithumb}

Expertin für Sicherheitstraining, Gewaltprävention und Teamstärkung


Bei mir erhalten Sie professionelle Lösungen und Kompetenzen

im Umgang mit Konfliktsituationen und Gewalt

 

Meine Stärken - Ihr Gewinn

 

Sicherheit im Umgang mit Konflikten

Gewaltfreie Konfliktlösung und Deeskalation

Selbstvertrauen und Sicherheitsgefühl stärken

Zivilcourage - Gefahrenabwehr - Notwehr Training

Professionell und sicher agieren

Persönlichkeitsstärkung - Potential entfalten

Betriebliche Gesundheitsförderung

Respektvolle und faire Zusammenarbeit im Team

 

Team-Training und Soft Skills für AzubisIMG_4935.JPG

Soft Skills als Handlungskompetenzen sind zusätzlich zu den spezifischen Fachkompetenzen wichtige Fähigkeiten, die alle Auszubildenden benötigen, unabhängig von ihrer fachlichen Orientierung.

Für eine erfolgreiche Zusammenarbeit und eine gute Ausbildung ist es extrem wichtig, dass die jungen Menschen über grundlegende soziale Kompetenzen und Schlüsselqualifikationen verfügen, die jedoch im Elternhaus nicht mehr vermittelt wurden.

Diese Handlungskompetenzen helfen ihren Auszubildenden selbstbewusst und sicher auf andere zuzugehen, mit neuen und unerwarteten Situationen zurecht zu kommen, eigenverantwortlich und selbstständig zu handeln, sowie respekt- und verantwortungsvoll im Team zu arbeiten.

Inhalte und Ziele des Azubi-Trainings sind die Stärkung und Sensibilisierung folgender Schwerpunkte:                                                                                 

  • Soziale Kompetenz                                                                                  
  • Kommunikative Kompetenz 
  • Teamfähigkeit
  • Selbstvertrauen       
  • Selbstbewusstsein
  • Eigenverantwortung
  • Wertschätzung
  • Achtsamkeit
  • Flexibilität
  • Einfühlungsvermögen
  • Kritikfähigkeit
  • Selbstdisziplin
  • Respekt
  • Aufrichtigkeit
  • Durchsetzungsvermögen
  • Ausdauer
  • Kooperationsfähigkeit
  • Geduld
  • Zuverlässigkeit
  • Pünktlichkeit

"Mit einer Hand lässt sich kein Knoten knüpfen"
(Mongolisches Sprichwort)

 

STARK DURCHS LEBEN führt mit Auszubildenden spezifische Schulungen und Seminare durch, die ihnen bei einem erfolgreichen Start ins Berufsleben helfen und Unternehmenswerte vermitteln. Ressourcen werden gefördert, sowie Kompetenzen bewusst gemacht, trainiert und vertieft.

Jedes Seminar wird individuell auf die Gruppe abgestimmt. Im Vorfeld werden Inhalte und Ziele abgesprochen und dann gruppenspezifisch durchgeführt.
Sie als Firma legen die Schwerpunkte fest, die Module können auch aus verschiedenen Themen kombiniert werden.

Die Trainings und Seminare werden je nach Thema im In-oder Outdoorbereich angeboten und können als Inhouse-Schulung durchgeführt werden.
 

Team - Training

Bei außergewöhnlichen Aktivitäten oder in der Natur werden Gruppen herausgefordert und wachsen schneller zusammen.
Sie haben zusammen Spaß, lernen sich besser kennen und erleben die Grundlagen der Zusammenarbeit im Team auf erlebnispädagogischer Basis.  

Inhalte der Seminare können sein:IMG_9145.JPG
  • Kooperations- und Teamaufgaben
  • Gemeinsame Zieldefinition
  • Problemlösung im Team                                                            
  • Klare Kommunikation
  • Vertrauen in sich und andere
  • Rücksichtnahme
  • Sich gegenseitig besser kennen lernen
  • Selbstbewusstsein stärken
  • Selbstbild und Fremdbild abgleichen
  • Übernahme von Verantwortung
  • Zuhören, hinschauen, handeln lernen
  • Rollen im Team und deren Stärken und Schwächen erkennen - Was macht ein gutes Team aus?
  • Schnittstellenproblematik
  • Sich gegenseitig Feedback geben
  • Umgang mit Fehlern und Kritik
  • Motivation und Effektivität durch Wertschätzung
  • Zusammen erreichen wir mehr – der Sinn von Unterstützung!
  • Ausdauer, Frustrationstoleranz


Persönlichkeitsstärkung, Auftreten und Kommunikation

Ein sicheres Auftreten im Kundenkontakt, bei Verhandlungen oder im Kollegenkreis ist von großer Bedeutung.

Inhalte der Seminare können sein:FSJ_Kreis.JPG

  • Körpersprache, Gestik, Mimik                                                                           
  • Kommunikation, Rhetorik
  • Souveränes, selbstbewusstes Auftreten
  • Erkennen von eigenen Stärken und Schwächen
  • Stärkun der Persönlichkeit
  • Fähigkeit zur Problemlösung
  • Gesprächsführung, Improvisation
  • Umgang mit „Black outs“, freies Reden
  • Gesprächs- und Feedback-Regeln  
  • Wertschätzendes Verhalten, Empathie
  • Bewerbertraining
  • Knigge - Umgangsformen im Berufs- und Privatleben
  • Äußeres Erscheinungsbild               
 
"Suche nicht nach Fehlern. Suche nach Lösungen"
(Henry Ford)

Sicherheitstraining im Kindergarten für Vorschulkinder

"Starke Kinder sagen Nein!"


Dieser Kurs ist speziell für Vorschulkinder konzipiert. Während der Vorbereitung auf die Schule bekommen die Portfolio_2012_007.JPGKinder im Kindergarten viele wichtige Fähigkeiten und Kenntnisse vermittelt, damit sie den Wechsel in die Schule gut schaffen.

Das Kindersicherheitstraining unterstützt die Erzieher/innen und stärkt die Kinder, damit diese sich sicher und selbstbewusst fühlen.

In dem Training wird mit spielerischen Übungen und viel Spaß auch bei ruhigeren und schüchternen Kinder das Selbstvertrauen gestärkt.
Die Kinder lernen, wie sie sich verhalten sollen, wenn sie geärgert oder belästigt werden.

Es werden viele Themen und Situationen besprochen und geübt, hier einige Beispiele:

  • "Welche Situationen und Gefühle sind schön und welche nicht?"
  • "Wie kann ich mir selbst helfen"
  • "Wie kann ich anderen helfen?"
  • "Was mache ich, wenn jemand gemein zu mir ist?"
  • "Wo bekomme ich Hilfe - wer kann mir helfen?"Portfolio_2012_054.JPG
  • "Wo gehe ich in kritischen Situationen hin?"
  • "Wie mache ich auf mich aufmerksam?"
  • "Welchen Personen kann ich vertrauen?"
  • "Welche Wege sind sicher"
  • "Was mache ich, wenn mich jemand anspricht?"


Mit den Kindern werden Situationen besprochen, die sie selbst erlebt haben oder vor denen sie oder die Eltern Angst haben. Außerdem werden verschiedene Fälle kindgerecht und sensibel angesprochen, die im Alltag auftreten könnten. Z.B. Belästigung und Erpressung durch gleichaltrige oder ältere Kinder, aber auch Einschüchterung, Gewalt oder sexuelle Übergriffe durch andere Kinder, Jugendliche oder Erwachsene. Hierdurch werden bei den Kindern keine Ängste geweckt, sondern sie können im Ernstfall eine mögliche Gefahrensituation eher erkennen, einschätzen und besser mit einer Situation umgehen.
Die Kinder lernen den Unterschied zwischen "guten" und "schlechten" Geheimnissen, und "schönen" und "blöden" Gefühlen und wie sie damit umgehen müssen.

Die Kinder erfahren, wie sie sich durch ihr Auftreten (Mimik, Gestik und Körpersprache) und mit Worten durchzusetzen können.

Mit verschiedenen Übungen und Spielen wird das Selbstvertrauen gestärkt. Sie üben sich nichts gefallen zu lassen, „Nein“ zu sagen oder laut zu schreien. Portfolio_2012_017.JPG

Die Mädchen und Jungen steigern dadurch ihre Selbstsicherheit und das Selbstvertrauen, das sie brauchen, um sich nicht von anderen einschüchtern zu lassen, oder zu Dingen überreden lassen, die sie nicht möchten oder nicht dürfen.

Zu diesem Kurs sollte ein Infoabend für die Eltern durchgeführt werden.
 

 

    

Mögliche Themen:

 

Speziell für Frauen: "Gefahren im Alltag und wie gehe ich damit um?"

Informationen und Tipps zu Gefahrensituationen.
Wo lauern wirklich Gefahren und wo nicht? Stimmen die eigenen Vorstellungen und sind diese Ängste berechtigt? An diesem Abend werde ich über Gefahrensituationen im Alltag informieren und über Möglichkeiten diese zu vermeiden oder im Ernstfall erfolgreich zu bewältigen.
Die Frauen erhalten Tipps wie sie sich effektiv wehren können und was sie gegen Belästigungen und sexuelle Übergriffe tun können?
Die Teilnehmerinnen haben die Möglichkeit sich über die Themen „Selbstverteidigung und Selbstbehauptung" zu informieren, Fragen zu stellen. offen über Probleme und Ängste zu reden und manche belastenden Ängste abzubauen und das Sicherheutsgefühl zu stärken.


Tipps und Informationen über Kriminalität und Schutzmöglichkeiten für ältere Menschen

Wo sind Gefahren im Alltag?
Wie kann ich mich vorbeugend schützen?
Welche Ängste sind begründet, welche nicht?
Wie kann ich mich im Notfall zur Wehr setzen?
Wo bekomme ich Hilfe?
Alltagsgegenstände und Pfefferspray - womit kann ich mich wehren?
Solche und ähnliche Fragen werden bei dem Vortrag angesprochen, es gibt viele Tipps und Informationen, damit sich die Teilnehmer/innen danach sicherer im Alltag fühlen.


Mobbing und Cybermobbing

Was ist Mobbing?
Cybermobbing und Whats App Problematik - Inofs und Tipps
Umgang mit Mobbing und Cybermobbing als Betroffener oder Beobachter / Mitwisser
Was kann ein Mobbingopfer machen, wie können Eltern und Lehrer helfen?
Austausch, Infos und Tipps


"Kinder stark machen"

Eltern haben viele Ängste. Sie möchten ihre Kinder vor Gewalt und schlimmen Erfahrungen schützen. Konflikte, Mobbing oder andere Belästigung gibt es leider überall. Auch die Angst vor Entführung, sexuellem Missbrauch oder anderen Bedrohungen bestimmt die Erziehung und den Tagesablauf von vielen Familien.
Doch wo sind im Alltag wirklich Gefahrensituationen und wie rede ich mit meinem Kind darüber, ohne neue Ängste zu wecken?
Wie schütze ich mein Kind vor Konflikten und Gefahr, ohne es zu sehr zu behüten? Wann und von wem droht überhaupt Gefahr? Welche Situationen kann und sollte mein Kind alleine bewältigen? Was erlaube ich meinem Kind? Welche Verhaltensweisen muss es üben? Wie kann ich in der Erziehung dazu beitragen, dass mein Kind sich nicht alles gefallen lässt, oder dass es erzählt, wenn es Hilfe braucht? Wie kann ich ihm in Problemsituationen helfen?
Solche und ähnliche Fragen beschäftigen Eltern im Alltag mit ihren Kindern. Hier gibt es viele Ängste, Fragen und Unsicherheiten. Durch diesen Vortrag und Gesprächsmöglichkeit werden viele Fragen und Fakten zum Thema erläutert.
Die Eltern bekommen Tipps, die ihnen helfen, ihre Kinder zu selbstbewussten, mutigen und respektvollen Mädchen und Jungs zu erziehen. Sie erhalten Infobroschüren und Material zu diesem Thema und erfahren, wie sie dazu beitragen können, ihre Kinder zu stärken, damit diese nicht zu potenziellen Opfern oder Tätern werden.

Infoabend für Eltern, Großeltern, Lehrer/innen und Erzieher/innen.
 

Wenn Sie ein bestimmtes Thema wünschen, das hier nicht aufgeführt ist, dann nehmen Sie Kontakt mit mir auf.
 

Sicherheitstraining und Selbstverteidigung  Gorges_Silke_DSC_2603-1.jpg

Hier finden sie spezielle Seminare für Mitarbeiter/innen von Firmen, Behörden oder Arztpraxen

Jeder Mensch ist durch seine Erfahrungen, Lebensumstände, Erziehung und Persönlichkeit einzigartig und hat individuelle Stärken und Schwächen. Auf diese baut der Unterricht auf. Die eigenen Stärken, aber auch die Ängste und Schwächen müssen einem bewusst sein, um damit umgehen zu können und sich von anderen nicht verbal oder körperlich verletzen zu lassen.

In diesem Training erfahren die Teilnehmer/innen, welche Möglichkeiten sie in Gefahren- und Gewaltsituationen haben. Ihr Selbstvertrauen und Sicherheitsgefühl wird gestärkt, da sie Lösungen und Handlungsmöglichkeiten erlernen und trainieren.

"Einfache, aber effektive und sofort umsetzbare Methoden begeisterten die Teilnehmerinnen." 

Angela Schliewe-Leitheiser, Fachschule für Sozialpädagogik
BILD_042.JPG

 

Jeder Kurs ist einmalig, da immer auf die Interessen, Bedürfnisse und Fähigkeiten der Teilnehmer/innen eingegangen wird.

Spezielle Kurse auch für Mädchen - und Frauengruppen

Hier geht es zu einer Reportage des SWR über einen Selbstverteidigungskurs von Silke Gorges-Wstrich.

 

Je nach Zielgruppe, Alter und Wünschen der Teilnehmer/innen beinhalten die Seminare folgende Elemente in Theorie und Praxis:

  • Was ist Gewalt? Sensibilisierung zum Thema
  • Innere und äußere Haltung zu grenzüberschreitenden oder gefährlichen Situationen
  • Körpersprache, Auftreten   PDRM1550.JPG
  • Rhetorik                                                         
  • Opfer-Täter-Beziehung
  • Gefahrensituationen und der Umgang damit
  • Notwehr-Nothilfe (Rechtliche Grundlage)
  • Umgang mit sexuellen Übergriffen
  • Rollenverhalten
  • Verhaltenstipps
  • Deeskalierende Kommunikation
  • Empfindliche Körperteile
  • Alltagsgegenstände als Waffen nutzen
  • Verbale Reaktionen auf Belästigungen
  • Selbstverteidigungstechniken
  • Schläge und Tritte auf SchlagpolsterPDRM5343.JPG
  • Laut werden - Schreien üben
  • Rollenspiele
  • Möglichkeiten als Beobachter - Zivilcourage
  • Nutzen und Risiken von Selbstschutzwaffen

Die Teilnehmer/innen erhalten ein Handout mit ausführlichem Informationsmaterial zum Thema.
 

"Ein potenzieller Täter sucht ein Opfer und keinen Gegner/Gegnerin - Sei STARK und MUTIG, lass dir nichts gefallen"

IMG_2349.jpg

Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Seminare zum Thema Selbstbehauptung, Selbstverteidigung und Gewaltprävention durchzuführen.
Dies ist immer abhängig von den Wünschen, Vorkenntnissen und Vorstellungen der Teilnehmer/innen.
Die Inhalte Seminare variieren je nach Art und Alter der Gruppe.

Die Kurse können für Kinder, Jugendliche oder Erwachsene durchgeführt werden. Seminare für spezielle Zielgruppe und mit besonderen Schwerpunkten sind natürlich möglich.

Begleitend zu den Kursen für Kinder sollte auch ein Infoabend für die Eltern durchgeführt werden.

 

Die einzelnen Seminare werden von mir immer individuell und flexible auf die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Altersstrukturen der Teilnehmer/innen abgestimmt.

Jede Schulung ist anders - jedes Seminar ist einmalig!

Zeig Courage

Kontakt

Silke Gorges
Geißbergring 36
67697 Otterberg
Telefon  +49 (0)6301 - 37118
Fax        +49 (0)6301 - 3896352
Mobil     +49 (0)172   - 6855245
Mail       Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Silke Gorges-Westrich

linkedin
© 2018 Silke Gorges. All Rights Reserved.